Herausragende Qualität

Vorstufe

Als Partnerunternehmung der Prodavi SA Schötz, die sämtliche Vorstufen mit eigenen Tierherden, einer Brüterei, Aufzuchtbetrieben und Legebetrieben abdeckt, stehen wir den Produzenten und Vorgaben sehr nah.

Der tägliche Kontakt mit den Spezialisten der Vorstufe erlaubt uns eine frühzeitige Einflussnahme bezüglich Verfügbarkeit, Qualität, Produktionsstandards und Sortenvielfalt.

Zwischen dem Tag, an dem ein Konsumei ins Regal gelangt und dem Tag, an dem es bei uns in der Planung zum allererstenmal besprochen wird, liegen fast 1 1/2 Jahre, also über 540 Tage.

 

Die Planungs- und Produktionszeit verteilt sich auf 5 Vorstufen:


Sämtliche Vorstufen-Betriebe sind mit einem Qualitätssystem nach ISO 9001 rückverfolgbar und vereinheitlicht. Beste Grundlage für eine lückenlose Kontrollmöglichkeit mit optimalster Sicherheit.

FSSC 22000-Kontrolle
Die Konfektionierung unterliegt dem weltweit anerkannten Lebensmittelstandard FSSC 22000. 

Jede ankommende Lieferung wird registriert, was die Rückverfolgbarkeit garantiert. Spätestens nach 3 – 4 Tagen verlassen die Eier den Betrieb wieder. Es gibt also keine Lagerung, was den Frischeanforderungen des Marktes entspricht. Dieses „just-in-time“-System ist nur dank einer umfangreichen Planung realisierbar.